Anton’s Sprüche – #002

Morgen

Es ist so unsagbar schwer zu glauben dass die Zeit hier auf Erden so schnell vergeht.
Dass dann der Zeitpunkt naht und ich diesem Leben nichts mehr entnehmen kann.
Träge vergeht jeder Tag mit dem Bestreben:
Morgen, ja morgen geht’s los, morgen fange ich mit dem Leben an.
Heute bin ich viel zu müde…. morgen aber.
Ich kann ja noch was auf die Liste schreiben, dann habe ich zumindest schon mal angefangen.
Man hat ja auch nie Zeit… der Beruf, die Familie, der ewige Krampf ums Geld, der Fernseher, und überhaupt…
Ah, mit dem Fernseher kann ich ja anfangen. Aber erst morgen, heute läuft doch noch meine Lieblingsserie, die die
so realistisch ist…
Morgen, morgen aber, bestimmt.
Dann werde ich mich mit voller Wucht in das Leben stürzen und meine Liste abarbeiten, Schritt für Schritt, Tag für
Tag, als wär’s mein letzter…
Wenn ich dann aber müde bin kann ich die ganze Sache ja auf morgen verschieben.

Morgen ist auch noch ein Tag. Morgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*